Kategorie: Alltag

Wie ich ja bereits angekündigt hatte, möchte ich ab und an meine Erfahrung mit dem Foliengewächshaus mit euch teilen. Eventuell möchtet ihr euch auch ein günstiges Gewächshaus bauen bzw. habt nicht sonderlich viel Platz, müsst daher individuell bauen und könnt nicht auf fertige Gewächshäuser zurückgreifen. Aber ich schweife etwas ab.

Es kam wie es kommen musste. Da ich ein Gewerbe angemeldet habe, weil ich regelmäßig verkaufe, wurde der IDO Interessenverband auf mich aufmerksam. Ein weiterer Grund war, dass sie erneut eine Abmahnwelle starteten. Und plötzlich hatte ich eine Abmahnung im Briefkasten. Auch private Verkäufer betroffen Nur zur Information an alle,

Wie fing Tödliche Fallen eigentlich an? Bereits in jungen Jahren besaß ich eine Venusfliegenfalle und eine Drosera capensis. Doch erst 2016 begann ich diese Pflanzen zu züchten und zu verkaufen. Dabei beherzige ich seit Beginn ein wichtiges – unter anderem – hinduistisches Prinzip: „Man soll niemals einem Anderen antun, was

Hallo meine Lieben! Vor ein paar Wochen bin ich mit Robert in Kontakt gekommen und er hat mir dann letztendlich eine Lieferung Pflanzen gesendet. In diesem Video packe ich die Lieferung Pflanzen gemeinsam mit euch aus. Darunter ist Sarracenia flava var. ornata und Sarracenia alata. Und nach dem Auspacken werden

Langsam fange ich an zu expandieren und habe mir frische Samen unterschiedlicher Sarracenien zukommen lassen. Darunter sind Sarracenia flava var. maxima MK136, Sarracenia x moorei Leah Wilkerson H112, Sarracenia leucophylla und Sarracenia purpurea ssp. purpurea. Die Verkäufer meinten, dass die Samen frisch wären aber das kann ich leider nicht verifizieren.

Hallo meine werten Karnivorenfreunde! Der Herbst hat Einzug gehalten und nachts gab es bereits den ersten Frost. Da diese Jahreszeit nicht plötzlich kommt, habe ich mir bereits vor Wochen Gedanken gemacht, wie ich mein Gewächshaus winterfest machen könnte. Es sollte nicht all zu teuer sein und gleichzeitig super isolieren, damit

Hallo eine lieben Pflanzenfreunde, nach dem ersten Beitrag, musste ich erst einmal stark nachdenken, wo ich aufgehört habe über das Gewächshaus zu schreiben, damit ich nicht einfach drei Schritte weiter anfange. Letztendlich habe ich beim Zusammenschrauben des Grundgerüsts aufgehört. Als nächstes standen dann natürlich die Stützpfosten an. Die großen Pfosten

Hallo meine Lieben, wir sind endlich umgezogen und die Pflanzen brauchen jetzt eine neue Bleibe. Und da wir dieses Mal keinen großen Balkon haben, sondern den Garten nutzen können, sollte einem Gewächshaus nichts im Wege stehen. Den Vermieter schnell gefragt und der gab sein Ok. Also ging es an die

Fleischfressende Pflanzen hält man üblicherweise auf der Fensterbank oder in Töpfen auf der Terrasse. Aber richtig zur Geltung kommen sie hingegen in einem Moorkübel. Man schafft sich für sein Zuhause ein eigenes kleines Moor! Die Wahl des richtigen Gefäßes Generell eignet sich jede Art von geschlossenem Behälter für einen Moorkübel.

X