Über mich

Willkommen auf meiner Seite!

Ich bin Michael, Baujahr 1989 aus dem damals noch sozialistischen Polen (Geboren in der ehemaligen Hansestadt Danzig). Ich bin eigentlich gelernter Industriekaufmann (Baubranche) und studierter Betriebswirt, Schwerpunkte Finanzmanagement und Controlling.

Und jetzt wunderst du dich garantiert, wie ich dazu komme fleischfressende Pflanzen zu züchten?

Ich kann es dir nicht verdenken. Eine solche Kombination ist nicht alltäglich.

Von klein auf war ich immer pflanzenbegeistert. Mit meiner Mutter war ich immer Garten, haben Gurken und Möhren gepflanzt. Und damals hatte ich auch schon meinen ersten Kontakt mit einer Drosera capensis und Dionaea muscipula. Leider sind mir diese eingegangen, da ich jung und dumm war.

Ich war infiziert aber die Leidenschaft schlummerte tief in mir. 2016 dann gab es Sonderangebote bei Aldi, als ich damals mit meiner Freundin bei Aldi einkaufen war. Es gab Venusfliegenfallen und Drosera aliciae zum Erstehen. Ich kaufte beide und ab da gab es kein Halten mehr.

Ich eignete mir immer mehr Wissen an und erkannte auch, dass diese faszinierenden Pflanzen vor dem Aussterben bedroht sind. Nicht, weil sie der Natur entnommen werden, sondern, weil wir ihnen den Lebensraum nehmen.

Daher entschied ich mich diese Pflanzen zu züchten und in viele Wohnzimmer/Gärten zu bringen.

Seit 2017 habe ich ein offizielles Gewerbe angemeldet und züchtete zunächst im Keller, dann auf dem Balkon. Der Platz wurde immer enger und schlussendlich zogen wir um. Jetzt in 2020 besitzen wir einen kleinen Garten und ich konnte mir meinen Traum vom eigenen Gewächshaus erfüllen.

Auf 4,23 qm züchte ich jetzt die Pflänzchen. Aber auch innerhalb der Wohnung gibt es Karnivoren, die nicht draußen gezogen werden können, da ihnen unser Klima nicht zuträglich ist.

Außerhalb des Gewächshauses wachsen die Sarracenia, da sie unserem Klima hier ganz gut trotzen können.

Übrigens war nur 3 Wochen nach Fertigstellung des Gewächshauses der Platz voll ausgeschöpft. Ich brauche mehr Platz.

Falls du einmal in Nürnberg bist, komm doch ruhig vorbei!

Viele Grüße

Michael

X